Messen sollen Leads generieren

Messen sind nur erfolgreich, wenn sie Leads – Neukundenkontakte – bringen!
Ist diese Messgröße noch aktuell? Oder muss nicht ein Umdenken in den Köpfen stattfinden?

Immer noch ist es das Ziel vieler Unternehmen, wenn sie sich für einen Messeauftritt entscheiden, Leads zu generieren. Und eine Messe ist nur dann erfolgreich, wenn dieses Ziel erreicht wird. Und auch nur dann wird die Messe im nächsten Jahr wieder gebucht.

?????????????????????????????Lead bedeutet bei den meisten Unternehmen: neuer Kontakt und möglichst noch mit einem unmittelbar anstehenden Projekt. Doch wie passt das zu der Aussage, dass die Unternehmen die Messen gut vorbereiten, also ihre Kontakte anschreiben und einladen? Wie wird denn dann ein solcher Messekontakt gemessen? Ein Lead kann es doch nicht sein, oder? Und heißt dies im Umkehrschluss nicht, dass man sich darauf verlässt, dass andere Akteure der Messe, der Veranstalter und Marktbegleiter, aktiv sind und Messebesucher einladen? Wie sonst soll man an Neukontakte kommen? Oder zählen hierzu auch Adressen, die man bereits im Bestand hat und zu denen man losen Kontakt hat, die nur noch keine Kunden sind?

Wie dem auch sei? Ich meine, man muss das Thema Messen neu denken. Messeauftritte dienen heutzutage nicht mehr überwiegend der Gewinnung neuer Kunden. Messebesuche müssen ganzheitlich gesehen werden, denn auf Messen geht es um persönliche Kontakte. Hierzu zählen auch Gespräche mit Bestandskunden, den Marktbegleitern, ehemaligen oder vielleicht sogar zukünftigen Kollegen und vor allem auch der Presse. Nirgendwo sonst sind die Redakteure der führenden Fachmagazine auf einem Platz anzutreffen. Nirgendwo anders lässt sich bei einem Kaffee die persönliche Beziehung zu den Medien wieder auffrischen. Auf Messen kann man sich zudem in den meisten Fällen auch mit Vorträgen engagieren, die man wiederum für die eigene Vermarktung nutzen kann. Klingt es nicht interessanter, wenn man neue Kontakte zu Vorträgen einlädt, zu denen man eingeladen wurde, als wenn man Ihnen vorschlägt, auf dem Messestand vorbeizuschauen? Wie kann man denn diejenigen Kontakte messen, die sich im Nachgang einer Messe an das Unternehmen wenden, weil ihnen der Vortrag gut gefallen hat und man mehr wissen möchte? Natürlich erwähnt man dies nicht in einer Kontaktaufnahme? Es ist kein Lead, aber dennoch kann daraus ein erfolgreiches Projekt werden? Ist die Messe also ein Erfolg oder ein Misserfolg gewesen?

Also, liebe Unternehmer, liebe Marketingverantwortliche, messt den Erfolg nicht mehr ausschließlich nur in Leads. Es kommt auf die Kontakte, die Gespräche und das gute Gefühl an, im Markt etwas zu bewegen.

Umparken, also auch bei Messen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s