Marketing im digitalen Wandel

Die Vielfalt der Medien ist eine wahre Herausforderung für das Marketing. Die Kommunikation ist facettenreicher geworden, muss ständig angepasst werden und die Reaktionsgeschwindigkeit spielt eine große Rolle. Die Zielgruppe will dort abgeholt werden, wo sie sich überwiegend aufhält. Twitter, Facebook, Google+ – information on demand – der Kunde bestimmt, wann und wo er Informationen konsumiert oder einfordert.

?????????????????????????????Und immer neue Plattformen drängen auf den Markt. Die rasante Entwicklung im Netz fordert jeden Marketer mehr denn je. Noch vor kurzem war Instragram eine Foto-App und kaum jemand kannte Pinterest. Innerhalb weniger Monate sind beide Medien geradezu explodiert und ziehen mit Facebook & Co gleich. Es gibt nicht mehr nur eine Quelle für Geschichten, für Informationen und Recherche. Immer häufiger wird statt einer Suchmaschine die Community im Social Web befragt.

Viele Unternehmen scheuen noch den Weg in die breite Landschaft der Sozialen Medien. Aber nur, wer den Wandel annimmt und auf vielen Kanälen präsent ist, wird auf Dauer erfolgreich sein.

Neben den traditionellen Wegen muss auch eine omnipräsente Online-Kampagne Platz finden. Vor allem klein- und mittelständische Unternehmen haben kaum Ressourcen, dieses Spektrum abzudecken. Also müssen Marketing-Budgets an die neuen Anforderungen angepasst oder entsprechend umgeschichtet werden und ggf. Unterstützung von außen angenommen werden.

Es ist also ein „must have“ für Unternehmen, vor allem im B2C-Bereich, auf mindestens einer Social Media Plattform präsent zu sein. Für viele Verbraucher ist dies eine Messlatte für Modernität einer Marke oder eines Unternehmens geworden. Wer nicht mit mir auf einer Ebene kommuniziert, der versteht mich und meine Bedürfnisse auch nicht. Warum also soll ich mich für dieses Produkt entscheiden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s